Unsere Produkte haben viele nützliche Besonderheiten –
einige haben wir hier zusammengestellt

Für Gebäude mit erhöhten Sicherheitsanforderungen, wie Krankenhäuser oder öffentliche Einrichtungen, hat B.E.G. zwei besondere Präsenzmelder entwickelt: den 2- und den 3-Phasenmelder. Diese können an zwei bzw. drei Phasen angeschlossen werden und bieten so eine erhöhte Betriebssicherheit bei Ausfall einer Phase: Die Leuchten werden auf die Phasen aufgeteilt. Wenn eine Phase ausfällt, bleiben die Leuchten, die an die andere/n Phase/n angeschlossen sind, aktiv.

Zum Produkt:

PD4-M-2C-DS

PD4-M-TRIO-3P 

Was andere vollmundig als „Kleintierunterdrückung“ bewerben, gehört bei uns seit über zehn Jahren zu den Standardfunktionen unseres Premium-Außenbewegungsmelders RC-plus next. Die Sensoren des Melders sind einzeln mit dem Schraubendreher justierbar. Auf diese Weise kann man die Reichweite perfekt an die Umgebung anpassen.

Der RC-plus next hat viele weitere durchdachte Vorteile, zum Beispiel die installationsfreundliche Montage über den Stecksockel oder die Möglichkeit unterschiedliche Nachlaufzeiten je nach Bewegungsrichtung zu hinterlegen.

Zum Produkt:

RC-plus next 280

Die Auszeichnung „Bestes Produkt des Jahres“ des renommierten PlusX Awards wurde 2014 an den Strahler LUXOMATIC FL2N-LED-230 verliehen. Der LED-Strahler hat dafür gute Argumente: mit 60 leistungsstarken LEDs ausgestattet benötigt er gerade einmal 26 Watt Leistungsaufnahme. Durch die spezielle, für diese Strahler entwickelte Technik wird eine optimale Ausleuchtung des angestrahlten Bereichs garantiert. Statt des üblichen, punktartigen Lichtbildes erzeugen die LED-Strahler von B.E.G. einen gleichmäßigen Lichtkegel.

Unter anderen Produkteigenschaften wurde von der Jury das innovative Thermomanagement hervorgehoben, welches erheblich zur Lebensdauer der eingesetzten LEDs beiträgt. Außerdem überzeugte die komfortable Programmierbarkeit über die IR-Fernbedienung, durch die keine manuellen Einstellungen direkt am installierten Strahler mehr vorgenommen werden müssen.

Zum Produkt:

FL2N-LED-230

Als erster Hersteller bieten wir eine Kombination aus Präsenzmelder und Orientierungslicht an. Der Wandpräsenzmelder Indoor 140-L verfügt über eine Downlight-LED, der Deckenpräsenzmelder PD2N-M-1C-LED über einen LED-Ring im Gehäusering. Bei beiden Meldern kann das Leuchtmittel neben dem Hauptlicht für gedimmte Beleuchtung als Orientierungs- und Nachlicht genutzt werden. So ergeben sich für Lichtplaner viele neue Kombinationsmöglichkeiten. Der Indoor 140-L ist außerdem gleichzeitig ein Taster.

Zum Produkt:

PD2N-M-1C-LED

Indoor 140-L

Früher waren Präsenzmelder übergroße Augen in der Decke. Unsere Mini-Präsenzmelder hingegen sind nahezu unsichtbar. Die PD9-Familie hat einen sichtbaren Sensorkopf mit gerade einmal 45mm Durchmesser. Diese Melder eignen sich besonders für den Einbau in Leuchten, das separate Leistungsteil wird einfach in der Leuchte untergebracht. Die PD11 Präsenzmelder zeichnen sich durch ein superflaches Design aus, trotzdem decken sie bis zu 9m Erfassungsbereich ab. Der PICO Melder hat seine gesamte Technik im 60x33mm kleinen, IP65 geschützten Gehäuse und eignet sich so auch für Feuchträume.

Zum Produkt:

PD9

PD11

PICO

Unsere DALI/DSI-Präsenzmelder verfügen, je nach Typ, über die innovative EVG-Abschaltfunktion, auch Cut-off genannt. Mit dieser Funktion schaltet der Melder die angeschlossenen EVG komplett aus, sobald der Dimmwert 0 % erreicht ist, anstatt wie sonst üblich in den energieverbrauchenden Stand-by Modus zu gehen.

Alternativ kann der Schaltkanal auch zur Steuerung von HKL-Geräten genutzt werden. Durch die einstellbare Verzögerung der HKL-Funktion wird die Einschaltung des HKL-Kanals bei nur kurzzeitiger Anwesenheit in einem Raum verhindert. Erst wenn über eine bestimmte Zeitspanne Bewegung erkannt wurde, schließt das Relais und die Heizung oder Klimaanlage wird aktiviert.

Zu den DALI-Meldern

Mit unserem KNX-Raumcontroller KNX-RCT können die in Büros am häufigsten verwendeten KNX-Komponenten direkt in der Raumdecke verknüpft werden, der KNX-Bus muss nur noch bis dorthin gelegt werden.

Die gerade einmal L 180 x B 162 x H 45 mm große Box hat GST-18 Steckan­schlüsse für KNX, DALI und 230 V sowie für Taster. Ein KNX-Präsenzmelder, ein Taster, die (DALI-)Beleuchtung und die Jalousie können so angeschlossen werden.

Die KNX-RCT spart Montagekosten (bis zu 90 % weniger Verdrahtungsaufwand!), Materialkosten und Installationskosten. So können bis zu 30 % der Gesamtkosten eingespart werden!

Zum Produkt:

Link KNX-RCT

Unser neues Lichtsteuerungssystem DALISYS® basiert auf dem Dali-Standard und lässt sich nahezu beliebig skalieren. Eine besondere Funktion dieses Systems nennt sich ‘Guided Light’. Mit dieser Funktion werden Leuchtengruppen Dali-Linienübergreifend synchronisiert. So schaltet bei erkannter Bewegung nicht nur die Leuchtengruppe das Licht ein, in der die Bewegung erkannt wird, auch die angrenzenden Leuchtengruppen reagieren, allerdings mit gedimmten Licht. So ist der Nutzer von einer ‘Lichtwolke’ umgeben, die nach außen hin schwächer wird. Der Nutzer kann so jederzeit sehen, was in den angrenzenden Bereichen passiert, er schaut nie von einem hell erleuchteten Bereich in einen stockdunklen Bereich.

Optimal lässt sich die Funktion in Treppenhäusern, Fluren oder Großraumbüros einsetzen. Die Nutzung der Guided-Light-Funktion ist dabei durch die Dimmung kostengünstiger als die übliche komplette 100-Prozent-Beleuchtung.

Mehr Informationen

DOWNLOADS

Persönliche Beratung

Unsere Zentrale steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen zur Bestellung, zu Produkten, Technik oder Planung, rufen Sie uns an:

Telefon: +49 2266 901 210
E-Mail: info(@)beg(.)de
Kontaktformular
Ansprechpartner vor Ort