Besseres Licht für mehr Lebensqualität

Der moderne Mensch hält sich überwiegend in Innenräumen mit künstlicher Beleuchtung auf, viele Menschen arbeiten im Schichtbetrieb oder in fensterlosen Gebäuden. Helligkeit und Dynamik des Tageslichts verlieren damit ebenso an Einfluss wie die Dunkelheit der Nacht, der Mensch entfernt sich immer mehr von seinen natürlichen Rhythmen.

Das hat Folgen: Zu wenig Licht am Tag kann dazu führen, dass sich die innere Uhr des Menschen verschiebt oder seine Schlaf und Wachphasen weniger stark ausgeprägt sind. Beides wirkt sich negativ auf den chronobiologischen Rhythmus aus und kann die Gesundheit beeinträchtigen. 

Die circadiane Beleuchtung orientiert sich am natürlichen Tag- Nacht-Rhythmus (circa = ungefähr, dies = Tag), ein Zyklus dauert 24 Stunden. Eine biologisch wirksame Beleuchtung sollte auf den circadianen Rhythmus des Anwenders abgestimmt sein, sie muss natürliche aktive Zeiten und Ruhephasen im Tagesverlauf sinnvoll unterstützen. Die PureColour-Präsenzmelder bringen mit der Steuerung der nicht-visuellen Lichtwirkungen die Dynamik des Tageslichts in Innenräume. Sie können sanft und unaufdringlich die Leistungsfähigkeit und das Wohlgefühl der Anwender unterstützen.

 

 

WELTNEUHEIT – Der Wohlfühlmelder

Als erster Hersteller am Markt haben wir einen Präsenzmelder mit „Tunable White-Funktion“ entwickelt. Der Melder regelt die Farbtemperatur des Weißtons im Raum so, dass die sich optimal auf den Biorhythmus des Menschen auswirkt.

Der Melder nutzt voreingestellte Farbwerte, um die Lichtfarbe der angeschlossenen Leuchten so zu regeln, dass der Weißton im Raum dem zu dem Zeitpunkt optimalen Weißton des Tageslichts möglichst genau entspricht. So lässt sich eine Lichtsteuerung realisieren, die sich am menschlichen Biorhythmus orientiert. Die Wissenschaft nennt dies Human Centric Lighting (HCL). Wir nennen das: PureColour

Den PureColour Melder gibt es als Komponente für DALISYS® oder als DALI Kompakt Gerät.  Mit dem passenden LED-Panel holen Sie die Sonne in Ihr Gebäude.

Wichtigste Begriffe:

  • Human Centric Lighting (HCL): Wissenschaft des biologisch wirksamen Lichts, die auf das Wohlbefinden des Menschen durch tageslichtähnliche, künstliche Beleuchtung ausgerichtet ist.
  • Circadianer Rhythmus: orientiert sich am biologischen Tag-Nacht-Rhythmus (circa = ungefähr, dies = Tag) und soll den Tag-Nacht-Rhythmus des Menschen stabilisieren.
  • Tunable White: Funktion bei modernen Leuchten, mit der sich der Weißton der Leuchte stufenlos auf die zu dem Zeitpunkt benötigte Farbe skalieren lässt.
  • PureColour: Innovativer B.E.G. Präsenzmelder mit Tunable White-Funktion
  • Biologische Wirkung von Licht: 2002 identifizierten Wissenschaftler neben den bekannten Zapfen (für das Farbsehen) und Stäbchen (für das Dämmerungssehen) einen dritten Lichtrezeptor in der Netzhaut. Diese speziellen Ganglienzellen sind lichtempfindlich, dienen aber nicht dem Sehen. Sie registrieren ausschließlich die Helligkeit in der Umgebung und regulieren bei Lichteinfall biologische Prozesse im Körper – wie den Pupillenreflex oder die Hormonproduktion.
  • Melanopische Lichtwirkung: nicht-visuelle Lichtwirkung. Das Licht wird über spezielle Fotorezeptoren im Auge mit dem lichtempfindlichen Molekül Melanopsin aufgenommen. Dadurch werden die Hormone Cortisol (Stresshormon) und Melatonin (Schlafhormon) gesteuert, dieser Prozess führt dazu, dass wir uns wach oder müde fühlen.

 

 

DOWNLOADS

Persönliche Beratung

Unsere Zentrale steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen zur Bestellung, zu Produkten, Technik oder Planung, rufen Sie uns an:

Telefon: +49 2266 901 210
E-Mail: info(@)beg(.)de
Kontaktformular
Ansprechpartner vor Ort